250 SozialdemokratInnen feiern 125 Jahre SPÖ

Bei der Festveranstaltung am 30.01.14 der Salzburger SPÖ blickten rund 250 SozialdemokratInnen auf ihre 125jährige Geschichte zurück.

Die Halleiner SPÖ feierte dabei ihr 120jähriges Bestehen und ehrte zugleich den ersten Landesparteivorsitzenden und Gründer der Landesorganisation Salzburg, Jakob Prähauser (1896-1904). Er legte den Grundstein für die sozialdemokratische Partei in Salzburg. Mit den Werten Solidarität, Chancengleichheit, Freiheit, Demokratie und Gerechtigkeit – die bis heute den politischen Geist der Partei zutiefst prägen – wurde der Grundstein für die heutige Demokratie geschaffen.

Sehr persönlich erinnern sich heute Abend BM a.D. Dr. Herbert Moritz, BM.a.D. Elfriede Karl, LH-Stellv. a. D. KR Wolfgang Radlegger, LH-Stellv. a. D. Gerhard Buchleitner, LHF a. D. Gabi Burgstaller und der neue Landesparteivorsitzende KV Walter Steidl an die bewegte Geschichte der Salzburger SPÖ.

Das Jubiläum versichert uns die politischen Wurzeln der Sozialdemokratie und zeigt die Verpflichtung für die Zukunft: Ein besseres Land kommt nicht von allein“, betont Walter Steidl bei der Festveranstaltung.

Quelle: SPÖ Salzburg