Verkehrsunfall auf der B 95

Allgemeines 3
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Morgen des 5. Dezember 2016 lenkte ein 19-jähriger Steirer seinen PKW auf der B 95 in Tamsweg Richtung Murau. Nach eigenen Angaben schlief der Lenker ein und kollidierte mit der entgegenkommenden 41-jährigen Pkw Lenkerin. Danach schleuderte der Steirer mit seinem Fahrzeug seitlich gegen einen ebenfalls in Richtung Murau fahrenden LKW und fuhr über die Fahrböschung. Von dort überschlug es den Pkw zurück auf die Fahrbahn vor den zuvor gestreiften LKW. Sämtliche Beteiligte verletzten sich unbestimmten Grades. Der Notarzt versorgte die Verunfallten am Unfallort und die Rettung brachte die Verletzten in das Krankenhaus nach Tamsweg. An den PKWs entstand Totalschaden. Am LKW leichter Sachschaden. Das Ergebnis der Alkotests ergab, dass keiner der Lenker alkoholisiert war.