Sachbeschädigung und Körperverletzung in Hallein

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 28. Dezember 2017 kam es in einer Wohngemeinschaft in Hallein zu einer Sachbeschädigung und Körperverletzung zwischen einem 14-jährigen Asylberechtigten und dessen 29-jährigen Betreuer.
Der Minderjährige zündete sich zweimal vor den Augen des Betreuers eine Zigarette an. Nach der erstmaligen Aufforderung die Zigarette dem Betreuer zu übergeben, beschädigte er dessen Jacke. Beim zweiten Mal dämpfte er die Zigarette in der Handfläche des Betreuers aus. Der Betreuer erlitt dadurch Verletzungen unbestimmten Grades. Der Minderjährige wurde wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung angezeigt.