Brandereignis in Bad Gastein

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Im Ortskern von Bad Gastein brach am 22. Jänner 2018, gegen 22.30 Uhr, zwischen zwei leerstehenden Gebäuden, im unwegsamen Gelände, ein Brand aus. Dabei entzündete sich Sperrmüll, welcher dort seit Jahrzehnten gelagert ist.
Zur Brandbekämpfung rückte die Freiwillige Feuerwehr Bad Gastein mit 5 Fahrzeugen und 28 Mann aus. Die polizeilichen Erhebungen laufen. Die genaue Schadenssumme ist nicht bekannt.