Alkoholisierung in Radstadt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 16.02.2018, um ca. 15.25 Uhr, wurde ein 27-jähriger mit einem PKW in Radstadt einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle unterzogen. Dabei wurde festgestellt, dass er keinen Führerschein besitzt und außerdem deutlich nach Alkohol roch. Ein durchgeführter Alkomattest brachte ein Ergebnis von 1,0 Promille.
Der Einheimische wurde am 15.01.2018 in Radstadt ebenfalls schon wegen Lenken ohne gültiger Lenkberechtigung und Alkoholisierung (1,8 Promille) angezeigt.
Bei der am 16.02.2018 durchgeführten Kontrolle wurde außerdem festgestellt, dass er bei winterlichen Fahrbahnbedingungen (durchgehende Schneedecke auf der Fahrbahn) mit vier montierten Sommerreifen unterwegs war.