Lenkerin bei Unfall in Neumarkt verletzt

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Aus ungeklärter Ursache geriet am 16. Mai, vormittags, eine 23-jährige Frau aus Friedburg mit ihrem PKW auf der Wienerstraße in Richtung Henndorf auf Höhe Sighartstein in Neumarkt von der Fahrbahn ab. Sie prallte gegen die Leitschiene, geriet auf die linke Fahrbahnseite und prallte auch dort gegen die Leitschiene. Das Auto überschlug sich, schlitterte auf dem Dach liegend auf die rechte Fahrbahnseite und blieb dort schwer beschädigt liegen. Die Lenkerin wurde unbestimmten Grades verletzt und musste von den Feuerwehren Neumarkt und Straßwalchen mit der Bergeschere aus dem Fahrzeug geborgen werden. Die Verletzte wurde vom Roten Kreuz ins LKH Salzburg gebracht.