Auffahrunfall im Tennengau

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Vormittag des 14. Juni 2018 lenkte ein 20-jähriger Pinzgauer seinen Pkw auf der Salzachtalstraße (B 159) in Richtung Golling. Als er sein Fahrzeug im Gemeindegebiet von Kuchl anhielt, um abzubiegen, fuhr ein 39-jähriger Flachgauer mit seinem Lkw aus noch unbekannter Ursache von hinten auf. Der Pinzgauer erlitt durch den Aufprall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung in das Krankenhaus Hallein eingeliefert. Der Flachgauer blieb bei dem Unfall unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand teilweise erheblicher Sachschaden.