Verkehrsunfall mit Personenschaden in Saalfelden

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am Abend des 20. Juni 2018 ereignete sich in Saalfelden, auf einer Gemeindestraße, ein Verkehrsunfall, bei welchem eine 14-jährige Radfahrerin Verletzungen unbestimmten Grades erlitt.
Aus bisher unbekannten Gründen ist die Radfahrerin in einer scharfen Kurve mit dem entgegenkommenden PKW eines 59-jährigen Pinzgauers kollidiert. Die 14-jährige Pinzgauerin stürzte auf die Motorhaube und Windschutzscheibe des Fahrzeuges. Nach der Erstversorgung durch die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes wurde die Pinzgauerin in das Krankenhaus Zell am See eingeliefert. Am Fahrzeug und Fahrrad entstand Sachschaden.