Streit Zwischen Fahrgast und Taxifahrer

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Gegen 9 Uhr morgens kam es am 10. Februar 2019 zwischen einem 22-jährigen Deutschen und einem 62-jährigen Taxifahrer in Salzburg-Altstadt zu einem Streit. Nachdem der 22-Jährige gemeinsam mit Freunden zu dem Taxifahrer ins Auto stieg, wünschten diese die Heimfahrt. Kurz darauf kam aber es zu einer verbalen Streitigkeit zwischen dem Lenker und den Fahrgästen, woraufhin der Taxifahrer die Fahrt verweigerte und die Personen zum Aufsteigen aufforderte. Der Taxifahrer stieg aus und zündete sich eine Zigarette an, woraufhin der 22-Jährige dem Taxifahrer die Zigarette aus der Hand schlug und ihn schubste. Der 62-jährige Iraner wurde unbestimmten Grades verletzt.