Führerscheinabnahme nach Parkschaden

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 13. August 2019 gegen 15.45 Uhr kam es in Wals zu einem Verkehrsunfall mit Parkschaden und anschließender Fahrerflucht. Eine 58-jährige Lenkerin stieß beim Ausparken mit ihrem Fahrzeug gegen einen abgestellten PKW. Ohne stehen zu bleiben setzte die Frau die Fahrt fort. Zeugen beobachteten den Vorfall und verständigten die Polizei. Eine Polizeistreife konnte die Fahrerflüchtige an ihrer Wohnadresse antreffen. Ein Alkotest ergab 1,4 Promille. Der Frau wurde der Führerschein vorläufig abgenommen und die Anzeige erstattet. Der Schaden an den Fahrzeugen ist nur gering.