Motorradunfall mit Eigenverletzung

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Verletzungen unbestimmten Grades erlitt eine 44-jährige Salzburgerin bei einem Unfall mit ihrem Leichtmotorrad. Die Frau war am 13. August kurz vor 8 Uhr früh in Salzburg in der Markus-Sittikus-Straße unterwegs. Beim Kreuzungsbereich Schwarzstraße musste sie vor einer roten Ampel abbremsen. Dabei dürfte sie mit dem Hinterrad auf einer regennassen Bodenmarkierung weggerutscht sein und stürzte. Die Frau wurde vom Roten Kreuz ins UKH Salzburg gebracht. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.