Verkehrsunfall in der Stadt Salzburg

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am 12.08.2019, gegen 21:25 Uhr, fuhr eine 58-jährige Einheimische mit ihrem Fahrrad auf der Ledwinkastraße in Richtung Karschweg 12. Auf diesem Weg sind zwei fixe Poller situiert.
Die Frau sah aufgrund des Regenwetters und der Dunkelheit, trotz Lichtmittel am Fahrrad, die Poller zu spät und streifte diese beim Vorbeifahren. Unmittelbar verlor sie das Gleichgewicht und kam zu Sturz.
Die Radfahrerin zog sich bei dem Sturz Verletzungen an der rechten Hüfte und am linken Sprunggelenk zu und wurde zur weiteren Versorgung, mittels Rotem Kreuz, ins UKH Salzburg verbracht.
Ein vor Ort durchgeführter Alkoholvortest verlief negativ (0,00mg/l).