Nach Drohung mit Messer festgenommen

Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Mit einem Klappmesser bedrohte am 8. Oktober kurz vor 17 Uhr ein 16-jähriger Salzburger einen 17-Jährigen aus dem Flachgau. Die beiden waren auf einem Spielplatz in Schallmoos zusammengetroffen, als der Salzburger mit dem Messer in der Hand und der Androhung, es gegen ihn zu benutzen, den Flachgauer dazu nötigte, bestimmte Daten von dessen Handy zu löschen. Hintergrund dafür waren Vorgänge rund um eine gemeinsame Bekannte. Die Polizei stellte das Messer sicher und sprach gegen den Beschuldigten ein vorläufiges Waffenverbot aus. Nach einer mündlichen Festnahmeanordnung durch die Staatsanwaltschaft Salzburg wurde der Jugendliche in die Justizanstalt Salzburg gebracht.